Kunstfestival • • •  Alle Jahre wieder findet das Kunstfestival von CasaSito statt. Neben weiteren Organisationen nimmt auch EducArte daran teil.
Unter Anleitung von Kunstlehrer Rony Quiñonez arbeiten 26 Kinder unterschiedlicher Altersklassen an ihren jeweiligen Werken…mit sehr großem Erfolg, denn 8 von ihnen gewinnen in den verschiedenen Kategorien. Außerdem erhält EducArte den ersten Preis für das Gemeinschaftskunstwerk. Jede Organisation muss außerdem einen Bühnenauftritt vorbereiten.
Die EducArte-Kids präsentieren mit Direktorin Alejandra eine Art “Stomp Choreographie”. Dabei benutzen sie Hände und Füße sowie alltägliche Gegenstände, um rhythmisch Musik zu machen. Alle Werke findet ihr in der Gallerie unter dem Newsletter auf unserer Internetseite www.educarte-guatemala.org.
Wir bedanken uns recht herzlich bei Christoph und Katharina Probst sowie ihren Familien und Freunden, deren Spende den Kauf der Kunstmaterialien und somit die Teilnahme erst ermöglicht hat. Die Spende war ausreichend, um sogar unsere Weihnachtsfest ganz groß zu feiern. Danke schön.

Zeugnisübergabe • • •  Sehr emotional ging es bei der Zeugnisübergabe zu. Schließlich verabschieden sich einige Kinder von EducArte. Manche besuchen nach der Vorschule andere Grundschulen und zwei Schülerinnen haben in diesem Jahr die Grundschule erfolgreich abgeschlossen und bedanken sich für die wundervolle Zeit bei EducArte.

Plätzchenbacken • • •  Als Abschlussaktivität des Ferienclubs wird die “Weihnachtsbäckerei-EducArte” eröffnet.
Vier Tage lang wird eifrig gewogen, geknetet und Plätzchen geformt. Sogar die ganz Kleinen sind fleißig, stechen Formen aus und verzieren die fertig gebackenen Plätzchen. Die Plätzchen werden jedoch nicht gleich verzehrt, sondern aufgehoben. In den Genuss kommen die Kinder erst bei der Weihnachtsfeier, wo jeder sein Beutelchen voller Weihnachtsplätzchen mit nach Hause nehmen darf. Gemeinsam mit Paulo von CasaSito moderiert Fressy das Festival.

Weihnachtsfeier • • • Und wieder ist ein Jahr vergangen und EducArte blickt zufrieden zurück. Wir haben viel geschafft in diesem Jahr und darauf sind wir sehr stolz. Aber es gibt noch etwas zu feiern. EducArte hat nämlich sein 10- jähriges Jubileum.
Auch wenn EducArte erst im Jahr 2002 die Arbeit als Stiftung aufnahm, so haben die ersten Aktivitäten mit den Kindern schon viel früher begonnen. Das soll gefeiert werden. Dafür dürfen wir den Gemeindesaal in Ciudad Vieja benutzen. Dort wird ein buntes Programm präsentiert und anschließend gemeinsam gegessen. Am Ende dürfen die Kinder ihre Bastelarbeiten aus dem Ferienclub mit nach Hause nehmen. Doch der Höhepunkt des Festes ist die Überraschungsaufführung des “Grinch”. Unter Anleitung von Rafael Hernández arbeiten die Kinder lediglich zwei Wochen an dem Stück und bringen ein wunderschönes und sehr lustiges Improvisationstheater auf die Bühne. Neben all der künstlerischen und musikalischen Darstellungen versäumte es EducArte nicht, sich einmal mehr bei drei Organisationen zu bedanken. CasaSito, Fundación Los Niños und Spongo die Kinderstiftung bringen uns sehr großes Vertrauen entgegen, indem sie unsere Arbeit unterstützen. Dafür möchte sich EducArte ganz herzlich und symbolisch mit einer Urkunde bedanken.
Unser Dank gilt aber selbstverständlich auch unseren Freunden, denen, die uns und die Kinder mit einer Patenschaft unterstützen, die anderweitig für EducArte spenden, die freiwillig helfen, die unsere Newsletter lesen, die von uns erzählen, den Kinder, die zu uns kommen, deren Familien und vor allem auch unserem tollen Arbeitsteam. Ohne all diese Menschen wäre die Arbeit von EducArte nicht möglich. Vielen Dank.