November 2010: “Und bald bin ich ein Schulkind…”

Im November feierten wir die Abschlussklausur unserer „Kleinen“. Das ist ein sehr feierlicher Akt, schließlich ist es ein wichtiger Übergang von der Vorschule zur ersten Klasse. Die Kinder sind ein wenig nervös und warten darauf, dass ihr Name aufgerufen wird. Es sind zwei Gruppen. Die Kindergartengruppe feiert den Übergang zur Vorschule und die Vorschule jenen zur Grundschule. Normalerweise erhält man nach Beendigung dieser Vorschuletappe neben dem Zeugnis auch einen Ring.
Diese Geste ist allerdings aus Kostengründen weder für EducArte noch für die Eltern möglich, daher beschränkt man sich hierbei auf die Vergabe eines einfachen symbolischen Metallrings, welcher die Kinder aber nicht weniger mit Stolz erfüllt.
Nach der feierlichen Zeugnisvergabe werden die Eltern dazu aufgefordert mit ihren Kinder Walzer zu tanzen…ein hinreißender und auch lustiger Anblick.
Abschließend werden unzählige Fotos gemacht und es wird gemeinsam gegessen.

Ferien bei EducArte”

Seit Mitte Oktober haben die Kinder offiziell Ferien, doch EducArte bietet den ihnen noch bis Mitte Dezember nachmittags verschiedene Ferienaktivitäten an. Darunter sind Sport und Basteln, Sexualkunde, Kunst, Tanz und Theater.
Um überfüllte Gruppen zu vermeiden und ein effektiveres Arbeiten zu gewährleisten, wurden die Kinder in zwei Gruppen geteilt, welche jeweils nur aller zwei Tage kommen sollen.
Viele Kinder kommen in den Ferien zu EducArte. Sie wollen nicht zu Hause bleiben, sondern mit ihren Freunden an den Aktivitäten teilnehmen. Einige andere sind allerdings nicht da. Sie gehen entweder arbeiten oder machen wirklich Ferien.